Quer durch Deutschland

Wir sind unterwegs. Letzte Woche besuchten wir die Gemeinde in Villingen.Und die Fahrt geht weiter quer durch Deutschland  los. Die letzte Tage sind gefühlt mit der Gemeinschaft mit den Geschwistern aus Gifhorn, Delmenhorst und Bremen.
Weiterlesen „Quer durch Deutschland“

Advertisements

Besuch der ev.-lutherischen Brüdergemeinde in Oberkirch

Es freut mich sehr den Glauben der Geschwister zu sehen. Man erwartet keine super-ausgearbeitete Predigt. Man erwartet, die Worte, die vom Herzen gehen. Man tröstet einander mit den gemeinsamen Singen und Gebet. Im Mittelpunkt steht das Wort Gottes. Wir glauben, dass die Bibel ist das Wort Gottes.

Wir erzählen davon, was wir selber erlebt und wie das Wort Gottes in uns wirkt; wie es uns verändert hat. Es ist so wunderbar die Augen der Menschen zu sehen, die Dankbarkeit ausstrahlen. Jesus lebt und wirkt auch heute, ihm sei Dank, dass wir die Geschwister in Oberkirch besuchen konnten, um das Wort Gottes weiter zu sagen und auf diese Art und Weise den Glauben an Jesus stärken konnten.

 

Besuch der ev. lutherischen Brüdergemeinde in Alzey

Kann der Gottesdienst am Sonntag ausreichend sein, um im Glauben und im Vertrauen an Jesus zu wachsen?

Wenn man die Bibel liest und die Gemeinschaft mit den Glaubensgeschwistern kennen gelernt hat, stellt man fest, dass ein mal in der Woche nicht ausreichend ist, um im Glauben zu wachsen. Man sucht die Gemeinschaft mit den Gleichgesinnten.

Die altpietistischen Brüdergemeinden treffen sich auch unter der Woche, am Mittwoch und am Samstag. Es finden ebenfalls die Gebetsstunden statt. Das ist eine gute Möglichkeit die Geschwister aus den anderen Gemeinden zu besuchen. Man wird eingeladen zu predigen. So haben wir am 16.05, am Mittwoch die Brüdergemeinde in Alzey besucht. Es ist wirklich wichtig einander im Gebet zu unterstützen und zu besuchen. Man freut sich über die neuen Freundschaften.

Wenn jemand mehr über die Gemeinde in Alzey erfahren möchte klicken Sie hier:
https://bruedergemeinde-alzey.com

 

Besuch der ev. ChristusBrüderGemeinde in Wolfsburg

Am Sonntag fand ein Gottesdienst unter dem Thema: „Das Warten der Gemeinde“ in Wolfsburg statt. Wir warten auf verschiedene Ereignisse in unserem Leben, angefangen von der Einschulung, das Warten auf den richtigen Lebenspartner, bis hin zu wann ist endlich mein wohlverdienter Urlaub.

Wir Christen haben ebenfalls die Hoffnung und das Warten auf die Erfüllungen der Prophezeiungen. Auf uns wartet der neue Himmel und das Ewige Leben. Jesus hält die Tickets in der Hand. Jeder der zu Ihm kommt, seine Schuld bekennt, erhält diese Tickets. Man sagt auch, man bekommt die Vergebung der Sünden.

Die Jünger haben auf die Verheissung des Heiligen Geistes gewartet. Darüber können wir in Apostelgeschichte 1, ab Vers 12 nachlesen.

Jesus hält sein Wort, so bekommen sie diesen Tröster.

Auch wir warten auf noch nicht erfüllte Prophezeiungen. Und wir dürfen sicher sein – Jesus wird sein Wort halten.

 

Ich stelle immer wieder fest, dass es mich persönlich sehr bereichert und stärkt die Geschwister im Glauben zu besuchen. Wir singen zusammen Lieder und halten Gebetsgemeinschaften.

Es wäre so erbauend, wenn wir einander in den Gemeinden besuchen werden und von grossen Taten berichten werden, die wir mit Jesus erlebt haben.

über die Gemeinde in Wolfsburg können sie hier nachlesen:

http://bg-wob.de

Besuch

Wir sind momentan unterwegs und besuchen die Geschwister im „Norden“ 😃

Am Donnerstag dürften wir den Himmelfahrtsfest in der Gemeinde in Giforn feiern. Die Geschwister haben uns herzlich aufgenommenen.

Und heute fand eine Versammlung in Wolfsburg statt.

Es ist etwas ganz großartiges das Wort Gottes in der Gemeinschaft zu hören und die Lieder zu singen.

Das Wort Gottes ist lebendig und trifft die Herzen!

Brüdergemeinde Bad Sooden-Allendorf

Am 6.5.18 haben wir eine Brüdergemeinde in einer schönen Stadt Bad Sooden-Allendorf besucht. Es ist sehr schön zusammen zu sein und über das Wort Gottes zu sprechen. Wir bedanken uns für das herzliche Zusammensein. Gott möge die Geschwister hier weiterhin segnen.
Gott befohlen bis wir uns wiedersehen 🙂

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑