Blog

Aufenthaltstitel

…So ein Stempel hätten wir gerne im Pass…

Liebe Geschwister,

heute möchten wir euch um Gebetsunterstützung bitten.
Gesetzlich darf man in Russland nicht länger als 90 Tage am Stück bleiben. Dann muss man das Land für 3 Monate verlassen.

 

Damit man nicht ständig jede 3 Monate hin und her fährt, gibt es verschiedene Wege.

Entweder man beantragt eine Aufenthaltserlaubnis, oder man findet eine Arbeit in Russland. Oder beantragt ein sogenanntes Patent auf eine Arbeit.

Eine Aufenthaltserlaubnis zu beantragen ist eine sehr aufwendige Aufgabe, die auch kein Erfolg verspricht. Man muss damit rechnen, dass man mehrmals sie beantragen muss. Es ist ebenfalls anzumerken, dass man dazu nicht weiß, welche Dokumente für die Beantragung notwendig sind. Es gibt eine Liste, aber ob sie vollständig ist und wie man jegliche Normen zu erfühlen hat, ist nicht klar. Die Gesetze ändern sich ständig, oder sie funktionieren nicht richtig…
Eine Arbeit zu finden, ist ebenfalls keine leichte Aufgabe. Wir möchten Menschen dienen und ihnen von Gott erzählen. Das ist die erste Priorität. Es sind die Fragen im Raum: wer, und wie… Wer gibt uns diese Arbeit und wie soll sie aussehen… Wenn man aber ein entsprechender Vermerk im Pass hat, darf man am Stück 1 Jahr lang bleiben. In dieser Zeit ist es eventuell möglich eine Aufenthaltserlaubnis zu beantragen und sie auch zu bekommen. Mit dieser Erlaubnis darf man 3 Jahre im Land bleiben.
Wir sind jetzt dabei eine richtige Lösung zu finden. Eine Lösung, die mit dem Gewissen und Gesetz zu vereinbaren ist. Es soll ebenfalls unserem Ziel nicht im Wege stehen.

 

Bitte betet für die Weisheit in den bevorstehenden Entscheidungen.
Für Geduld und richtige Worte, um mit den Behörden zu sprechen.

Wir möchten mit Gottes Hilfe eine Lösung finden, betet bitte mit!

 

Gottes Segen Euch,

in Jesus sind wir eine Familie,

Eure Schreiner`S

Advertisements

Вера в Слово Божье

Много народа следует за Иисусом. Жители разных городов приходят к Нему. Одни, чтобы послушать Его проповеди, но большинство тревожит только телесное и материальное благополучие. Хочется увидеть чудо и исцелиться от болезни.
Но ведь Иисус пришел не только исцелять от болезней и недугов. Он проповедовал и благовествовал о Царстве Небесном, о том что веруя в Него мы обретаем мир с Богом! Об этом мало кто задумывался… Weiterlesen „Вера в Слово Божье“

Denkmahl für Opfer

In Tscheljabinsk  befindet sich ein Denkmahl. Er ist den Gefallenen in den Arbeitslagern in der Umgebung von der Stadt gewidmet. Es waren deutsche Kriegsgefangene und die Deutschen aus ganz Russland, die hier gearbeitet haben.
Es ist sehr interessant, dass dieser Denkmahl keine Namen enthält. Jesus steht im Mittelpunkt. Davor ist ein grosser Dornenkranz aufgebracht, der etwas höher ist als Jesus selbst. Man sieht also Jesus durch den Kranz. Dieser Kranz hat Jesus furchtbare schmerzen bereitet.
Man sieht Jesus durch das Leid… Man sieht Jesus mitten im Leid…

Ich frage mich, warum wurde dieses Motive für die Gefallene Opfer genommen?
Eine Hand Jesu zeigt auf die Menschen in der Umgebung und die andere zeigt auf Gott, der Im Himmel ist. Vielleicht soll das heissen, dass Jesus die Umstände der Betroffenen kennt und weisst, wie es ihnen schwer zu leben war. Gott, der im Himmel wohnt, war ihnen nah! Er hat sie durch die ganze schwere Zeit durchgebracht und geholfen. Jetzt haben sie ihr Ziel erreicht! Jetzt mögen sie im Himmel beim Jesus sein.

Diese Hoffnung hat auf jeden Fall ein Christ, wenn er an Jesus glaubt und seine Hoffnung, die über den Tod hinaus reicht, auf Jesus setzt.

Jesus hat uns versprochen:

„jeder der an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt!“

Heizung

23.01.2018
An diesem Tag ziehen wir in unsere Wohnung endgültig ein. Es ist sehr warm drin. Gegen Mittag geht Alex zu der Nachbarin. Warum denn?

Die Heizung lässt sich hier gar nicht einstellen. Die Heizungskörper sind furchtbar heiss. Man kann sie zwar berühren, doch nicht lange aushalten… Es ist ein Hochhaus mit Fernheizung. Alex findet an den Heizungskörpern Ventile. Hoffentlich lässt sich die Heizung einstellen. 2 Ventile lassen sich drehen, doch kein Ergebnis. Der dritte Ventil befindet sich im Schlafzimmer. Alex öffnet etwas das Ventil. Es tropft etwas Wasser draus. Alex will wieder zurück drehen, doch das Wasser topft noch mehr… Oh nein… Was soll man jetzt machen?! Alex dreht wieder zu. Das war für das Ventil zu viel. Er ist ganz durchgerostet. Das Wasser beginnt zu spritzen. Temperatur ist bei nahe 70-80 Grad, würde ich schätzen, denn es ist sehr heiss. Gott sei Dank hat Alex in der Nähe ein Tuch, das auf die Fontane gelegt wird. Niemand ist verletzt – Gott sei Dank!
Die Knie und Hände beginnen zu zittern… Elena bringt Eimer. Das Wasser lässt sich zum Glück abfangen. Wir rufen Katja Jesse an, ob sie den Notdienst anrufen kann. Sie versprachen möglichst schnell zu kommen.
Nun steht Alex vor der Tür der Nachbarin. Es gibt bestimmt bessere Anlässe die Freundschaft mit Nachbarn zu schliessen, wir nehmen aber diese…. Alex fragt, ob die Heizung für unsere Wohnung im Keller abstellen lässt. Es gibt aber kein Keller für die Mieter. Die Heizung lässt sich auch nicht abstellen. Nur die Techniker können das machen. Sie versprechen ja schnell zu kommen.

Nach ung. 40 Minuten und das ist sehr schnell… Kommt einer an und sagt, dass das ganze Haus von der Heizung abgestellt werden muss. Die Heizkörper sind sehr alt. Wahrscheinlich sind sie genau so alt wie das Gebäude (Baujahr 1936). Die Heizungskörper sollen dringend erneuert werden.

Der Besitzer will aber nicht. Wir entscheiden uns dafür, dass wir im Schlafzimmer lieber ohne Heizung bleiben. In der Wohnung ist ehe zu warm.

So lässt sich die Heizung einstellen:) und die Freundschaft mit den Nachbarn ist auch geschlossen:)

Gott sei Dank der Boden blieb trocken! Unser allmächtiger Gott Jesus Christus hat auch hier seine mächtige Hand gezeigt. Keiner ist verletzt. Gott hilft uns in der Stunde der Not!
Gott sei Dank!

Leere Augen

Was ist der Sinn des Lebens?

mit dieser Frage bin ich gleich am ersten Tag in Russland konfrontiert worden. Wir waren grade in der Kirche und ein Mann geht rein. Wir räumen gerade etwas auf. Er schaut uns zu und setzt sich einfach hin. Ich denke, er sei bestimmt mit jemanden befreundet. Doch das war nicht so…

Er meint, ich wollte schon immer in diese Kirche mal rein schauen, bis jetzt hat es aber noch nie geklappt… Jetzt bin ich da und es gefällt mir hier.

Wir trinken zusammen Tee. Er erzählt von seinem Leben und ich von meinem:)

Es ist bestimmt kein Zufall, dass wir uns begegnen, denn normalerweise, haben wir heute keine Veranstaltung. Auf ein Mal stellt er diese Frage: was ist der Sinn des Lebens? Es muss doch etwas mehr geben, als einfach jeden Tag auf die Arbeit gehen und dann wieder nach Hause.

JA es gibt ein Sinn im Leben!

Gott hat uns für die Gemeinschaft mit sich selber geschaffen. Er möchte aber auch, dass wir glücklich miteinander und für einander leben.

Wer richtet aber sein Leben heute nach diesen Prinzipien? Wer will das der Mitmensch glücklich ist. Meistens denkt jeder nur an sich… So können wir nie glücklich werden!

Einer trage des anderen Last, so heisst es in der Bibel. Wir sind für die Gemeinschaft mit Gott aber auch für unsere Mitmenschen da. Das ist nur eine Seite, nur ein Punkt, was Wille Gottes für unser Leben betrifft.

Ich kann geben, wenn ich selber empfangen habe. Der Gebende ist Gott-JEsus Christus selbst. Auch in der Frage, nach dem Sinn des Lebens, sollen wir die Antwort von Gott erbitten. Er hat für Jeden sein Plan. Er begabt uns und möchte, dass wir mit Ihm das Leben gestallten.

Wenn wir ohne Gott leben, ist unser Herz leer, traurig und hoffnungslos.

Jesus schenkt uns eine neue Hoffnung und das Ziel im Leben, wenn wir Gehorsam seinem Wort schenken.

HErr, Du weisst es, wie es mir geht. Ich kann dir so schwer vertrauen, doch hilf mir und schenke mir eine neue Kraft. ich möchte dir vertrauen, nimm meine Ängste weg und schenke mir Hoffnung und das Ziel für mein Leben!

Danke Dir, Jesus!

Zeichen und Wunder

Das erste Wunder bei der Hochzeit in Kana ist ein Zeichen des langverheissenen Messias. Es geht hier nicht drum ob man Wein trinken darf oder nicht, weil Jesus dieses Wunder macht.

Alle sondern durch Zeichen und Wunder Jesu Gottheit und seine Herrlichkeit erkennen und zum lebendigen Glauben an Ihn kommen!

Hier weiter lesen…

Hoffnung

Die Hoffnung hilft mit Zuversicht in die Zukunft zu schauen und nimmt dabei die Ängste weg!

Was ist es für eine Hoffnung und wo kann ich sie finden?

Kann mir jemand diese Hoffnung geben oder soll ich sie sich selber beibringen?

Vor kurzem waren wir mit meinem älteren Sohn beim Kinderarzt. Wir warteten bis wir aufgerufen werden. Auf ein mal sah ich verschiedene Magazins, die man lesen kann, um die Wartezeit zu verkürzen. Ich glaube das war… Hier weiterlesen…

Verabschiedung

Liebe Freunde und Geschwister in dem Herrn Jesus,

Wir wollen euch herzlich einladen zu unserer Verabschiedung. Am 14.Januar um 12:00 Uhr werden wir gemeinsam den Gottesdienst in Neustadt an der Weinstrasse feiern. die genaue Adresse werde ich auf Anfrage schicken:)

Wir würden uns riesig freuen diesen Tag gemeinsam mit Euch zu geniessen, Gott Ehre und Dank zu bringen für all sein Tun!

Gottes Segen Euch!

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑