Erntedank 2018

Advertisements

Gebetsanliegen

Liebe Freunde,

Heute möchten wir euch bitten für Elena zu beten.
Sie fährt heute zu der russisch-kasachischen Grenze, um eine neue Migrationkarte zu bekommen. Sie braucht sie, damit sie einen Arbeitsvertrag abschliessen kann.

Bitte betten Sie mit damit sie diese Migrationkarte bekommt.

Wie manche schon aus unseren früheren Rundbriefen mitbekommen haben, müssen wir alle Dokumente ändern, da es bei der Übersetzung ein „Fehler“ passierte. Eigentlich ist es auch kein Fehler. Alle Übersetzungen müssen mit der russischen Geburtsurkunde von Alexander stimmen. Das wussten wir früher nicht.

Sie braucht jetzt eine MIrationskarte mit dem richtigübersetzten Namen.

Danke Euch, liebe Freunde, für euer Gebet!

———–Antwort———-

Danke für eure Gebete,

Elena hat die benötigte Papiere bekommen!

Gott sei Dank!

Gemeinde in Magnitogorsk

Heute besuchen wir die Gemeinde in Magnitogorsk. Die Geschwister nehmen uns herzlich in Empfang. 3 Brüder verkündigen das Wort Gottes. Das Thema ist sehr wichtig und ergreifend- die wahre Liebe. Was ist es?

Die Antwort finden wir vor dem Kreuz. D r himmlische Vater beweist seine Liebe darin, dass er seine Sohn Jesus Christus in die Welt schickt. Jesus stirbt für uns.

Wenn Er uns so liebt, sollen wir nicht auch einander lieben?!

In Jesus finden wir die Quelle der Liebe.

Was ist in deinem Herzen? Hass, Neid oder die Liebe?

Besuch in Jekaterinburg

Es ist nicht gut, dass der Mensch alleine sei-lesen worin der Bibel.

Die Geschwister aus Deutschland sind gekommen, um Gemeinschaft zu haben. Der gemeinsame Glaube an Jesus Christus vereint uns.

Wir besuchen die Gemeinden. Gestern waren wir in Jekaterinburg. Die Geschwistern haben sich sehr gefreut das Wort Gottes aus der Bibel und die Zeugnisse des Glaubens zu hören. Im Anschluss haben wir Tee mit Süßigkeiten genossen.

Besuch der ev.-lutherischen Brüdergemeinde in Oberkirch

Es freut mich sehr den Glauben der Geschwister zu sehen. Man erwartet keine super-ausgearbeitete Predigt. Man erwartet, die Worte, die vom Herzen gehen. Man tröstet einander mit den gemeinsamen Singen und Gebet. Im Mittelpunkt steht das Wort Gottes. Wir glauben, dass die Bibel ist das Wort Gottes.

Wir erzählen davon, was wir selber erlebt und wie das Wort Gottes in uns wirkt; wie es uns verändert hat. Es ist so wunderbar die Augen der Menschen zu sehen, die Dankbarkeit ausstrahlen. Jesus lebt und wirkt auch heute, ihm sei Dank, dass wir die Geschwister in Oberkirch besuchen konnten, um das Wort Gottes weiter zu sagen und auf diese Art und Weise den Glauben an Jesus stärken konnten.

 

Библия и телефон

Если бы мы брали в руки Библию и читали её так же часто как сообщения, то наша жизнь непременно изменилась бы в лучшую сторону.
И даже самое большое и невыносимое горе было бы легче переносить.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑